Neustart in Einklang

Gesunder Jahresauftakt: Nährstoffreiche und gesunde Ernährung im Frühling 

Sanft blitzen die ersten Sonnenstrahlen durch deine Baumwollvorhänge und verbreiten einen Hauch von Frühlingswärme in deiner Wohnung. Langsam steigst du aus deinem gemütlichen Bett, um dich deinem Alltagstrott hinzugeben. Mit deinem morgendlichen Kaffee versuchst du die anhaltende Kraftlosigkeit zu besiegen, doch die Frühjahrsmüdigkeit hat dich fest im Griff.

Du kennst dieses Gefühl? Dann haben die Wintermonate vielleicht auch von deinem Vitamindepot gezehrt. Es ist höchste Zeit für eine Frischekur. 

Wir verraten dir, wie du deine Vitaminreserven nach dem Winter aktiv auffüllst: Erfahre, was du im Frühling essen kannst, um den Winterschlaf zu beenden und wieder zu neuer Energie zu finden.

Wenn die Sonne Pause macht: Müdigkeit und Unlust machen sich breit

Auch wenn sich der Frühling jetzt langsam einstellt, hängt uns der Winter noch eine Weile nach. Als der eisige Wind durch die kahlen Bäume pfiff und die Sonne sich hinter den grauen Wolken versteckte, haben wir den stressigen Alltag doch lieber ruhig auf unserem Sofa ausklingen lassen.

Besonders in der jetzigen Zeit, teilen wir alle ein ähnliches Schicksal und verbringen viel Zeit zu Hause, um der Corona-Pandemie ein Ende zu setzen. Vorgenommene Ziele werden dann oftmals auf den nächsten Tag verschoben und anstatt wie im Frühjahr und Sommer motiviert gegen die Kalorien anzulaufen, geben wir uns selbst eine ungesunde Auszeit und Schonfrist vom gesunden Lifestyle. Die Konsequenzen dieses gemütlichen Lebensstils sind häufig ein Vitamin- und Nährstoffmangel.

Ob Müdigkeit, irritierte Haut oder Schlafstörungen: Dein Körper sendet dir Signale, wenn dein Vitamin- oder Nährstoffhaushalt aus dem Gleichgewicht gerät und damit auch oftmals deine Immunsystem. Es ist daher besonders im Winter ratsam, verstärkt auf diese Anzeichen zu achten und bei einer Mangelerscheinung zu reagieren.

Mit Power durch den Frühling: richtig essen und wohlfühlen

Gesunde ayurvedische Gewürze – Ayuro

Gesunde Nährstoffe findet man in jedem Gemüse und Obst.

Das erste Grün zeigt sich vorsichtig an den Ästen der Bäume, die Schneeglöckchen präsentieren ihre zarten weißen Kelche und auch im heimischen Garten zieht endlich wieder Leben ein. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um deinen Vitalstoff-Haushalt aufzufrischen und Körper und Geist zu neuer Energie zu verhelfen. Das Angebot an saisonalen, vitaminreichen Obst- und Gemüsesorten ist groß.

Darüber hinaus lohnt es sich einen Blick über den Tellerrand hinauszuwagen und zum Beispiel durch Gerichte, wie Ayurvedisches Kitchari oder eine ayurvedische Karottensuppe, die eigenen Reserven aufzufüllen. Sie bieten eine genussvolle Alternative zu heimischen Zubereitungen und unterstützen dich sanft und natürlich dabei gesund durch den Frühling zu gehen.

Natürliche Nahrungsergänzung – Zusätzliche pflanzliche Nährstoffe für den Alltag

Damit du dich auch langfristig ausgeglichen und fit fühlst, ist es ratsam nicht nur im Frühling vitaminreich zu essen. Manchmal gelingt es uns jedoch trotz aller Bemühungen nicht, ausreichend Nährstoffe aufzunehmen. In diesem Fall können natürliche, hochwertige Nahrungsergänzungsmittel ein wertvolles Komplement bilden, um einem Vitamin- und Nährstoffmangel aktiv vorzubeugen. Vielleicht möchtest du deinem Körper aber auch einfach etwas Gutes tun.

Viele ayurvedische Kräuter und Gewürze wie Ingwer und Kurkuma haben eine langjährige Tradition und sind für ihre reinigende, belebende oder ausgleichende Wirkung bekannt. Nahrungsergänzungsmittel auf ayurvedischer Basis lassen sich deswegen gut in deinen Alltag integrieren, wodurch du deinen Körper zusätzlich unterstützt und dich ganzheitlich stärkst.

Die folgende Liste liefert dir, eine erste Auswahl ayurvedischer Gewürze und Mischungen, die du einsetzen kannst, um dein Wohlbefinden zu steigern:

  • Triphala bestehend aus den drei hochwirksamen Pflanzen Haritaki, Amalaki und Bibhitaki, löst die Mischung sanft Giftstoffe aus allen Körpergeweben und gleicht den Cholesterinspiegel aus. Dadurch wirken sie abführend und entgiften so das Verdauungssystem. Die drei Hauptbestandteile des Triphala sind auch in einzelner Form sehr wirkungsvoll, werden in Kombination jedoch zu einem wahren Frischmacher für den Frühling. 
  • Kurkuma gibt nicht nur der Gewürzmischung Curry seine schöne gelbe Farbe, zugleich stärkt das Pflanzenprodukt das Immunsystem, wirkt fördernd auf die Verdauung und ist entzündungshemmend. Probiere das Gewürz in einer ayurvedischen Kokossuppe oder ganz einfach in Kapselform. 
  • Moringa oleifera wird auch als Meerrettichbaum bezeichnet und ist ein vielfältiger Vitamin- und Energielieferant: Von Vitamin A, B, B12, C, E und K, vereint die aus der Himalaja-Region stammende Pflanze eine Vielzahl der Nährstoffe, die der menschliche Körper benötigt. 
  • Ashwagandha, heißt im Volksmund auch Schlafbeere. Die Pflanze wird eingesetzt, um die Leber sowie den Darm zu entlasten und um Stress zu mindern. Dies erreicht sie, indem sie die Bildung des Stresshormons Kortisol verringert, was zu mehr Entspannung und einem erholsameren Schlaf führt.

Tipp: Mache außerdem unseren Dosha-Test und finde heraus, ob du dem Vata- Kapha- oder Pitta-Typ angehörst. Ist dir bekannt, welchem der drei Doshas du dich zuordnen kannst, kannst du mit ihrer Hilfe entscheiden, welche Lebensmittel dir besonders guttun bzw. auf welche du verzichten solltest.

Leichte Kost und Bewegung – Ganzheitliche Unterstützung für Körper und Seele

Ein Teller voller buntem Gemüse und Obst – Ayuro

Nahrungsergänzungsmittel und der regelmäßige Griff in die Obst- und Gemüsekiste versorgen deinen Körper mit wichtigen Nährstoffen und auch das Kochen mit saisonalen, vitaminreichen Zutaten macht nach der tristen Winterpause noch mehr Spaß. Besonders gut eignen sich kleine, leichte Mahlzeiten und gesunde Snacks wie Salate, Smoothies oder Gemüsesticks. Sie regen den Stoffwechsel an und sorgen dafür, dass die wertvollen Vitamine besser aufgenommen werden, denn auch dein Körper braucht nach der deftigen Winterkost ein bisschen Aufwärmzeit.

Doch was nützt eine gesunde Ernährung ohne Bewegung? Nachdem du dich in den Wintermonaten und durch die Corona-Pandemie vermutlich auf deine Couch zurückgezogen hast, wird es Zeit wieder etwas mehr Frischluft zu schnuppern. Wie wäre es mit einem ausgiebigen Frühlingsspaziergang am Wochenende? Dabei kannst du nicht nur deinem Körper etwa Gutes tun, sondern gleichzeitig die Natur beim Erwachen begleiten. 

Lust auf Frühling und vitaminreiches Essen

Wenn du die bisherigen Tipps zu einem festen Bestandteil deines täglichen Lebens umsetzt, startest du gestärkt in den Frühling und bist gleichzeitig gut auf die grauen Tage des nächsten Winters vorbereitet. 

Vielleicht hast du jetzt schon Appetit bekommen und möchtest mit einem leckeren Smoothie oder einem nahrhaften Frühstück in den Tag starten. Gesundes Essen und natürliche Nahrungsergänzung geben dir und deinem Körper den nötigen Kick, um den Jahreszeitenwechsel gut zu überstehen. Probiere es aus und überzeuge dich selbst von der vitalisierenden Wirkung der Natur und der belebenden Frische des Frühlings. 

Titelbild von Sergey Shmidt. Weitere Bilder von Isabella and Louisa Fischer, Dan-Cristian Pădureț und Joanna Kosinska.

Produktempfehlungen

Ashwagandha+
Ashwagandha+
Ashwagandha+
Ashwagandha+
Ashwagandha+
ayuro ashwagandha kapseln
Ashwagandha+
Ashwagandha+
Ashwagandha+
Ashwagandha+
Ashwagandha+
ayuro ashwagandha kapseln

Ashwagandha+

19,90€
Brahmi+
ayuro brahmi kapseln
Brahmi+
Brahmi+
Brahmi+
ayuro brahmi kapseln
Brahmi+
ayuro brahmi kapseln
Brahmi+
Brahmi+
Brahmi+
ayuro brahmi kapseln

Brahmi+

19,90€
Moringa+
Moringa+
Moringa+
Moringa+
Moringa+
ayuro moringa kapseln
Moringa+
Moringa+
Moringa+
Moringa+
Moringa+
ayuro moringa kapseln

Moringa+

19,90€
Kurkuma+
ayuro kurkuma kapseln
Kurkuma+
Kurkuma+
Kurkuma+
ayuro kurkuma kapseln
Kurkuma+
ayuro kurkuma kapseln
Kurkuma+
Kurkuma+
Kurkuma+
ayuro kurkuma kapseln

Kurkuma+

19,90€